">

Windkraft in Michelbach
 

(Wir bitten um Beachtung: Dies ist nicht die Homepage der "Bürgerinitiative Windkraft Görzhausen" und auch nicht die Seite des Michelbacher Ortsbeirats. Vielmehr handelt es sich hier um eine Unterseite der vom Verein "Ortsschelle Michelbach e. V." betriebenen und verantworteten Seite "www.michelbach.de". Wir bemühen uns – soweit möglich – um eine objektive, ausgewogene, unparteiische Darstellung des Dorfgeschehens. So geben auch die hier eingestellten Inhalte und Verlinkungen nicht unbedingt die Meinung des Homepage-Betreibers wieder, sondern sind zur Information und als Diskussionsgrundlage gedacht.)

 

Windkraft in Michelbach – was bisher geschah ...
 

 

 

 

 

 

 

  • Am 9. November 2017 gibt auch der zweite Projektierer für den Bau von Windkraft-Anlagen im Vorranggebiet “Görzhäuser Hof”, das Unternehmen “UKA Meißen”, bekannt, dass es sich vom geplanten Bauvorhaben zurückzieht.
  • Auf ihrer Homepage gibt das Unternehmen Krug Energie am 3. November 2017 bekannt, dass sie das Windvorhaben Görzhäuser Hof nicht fortführen wird. Somit werden dort keine Windräder gebaut.
  • In einer nicht-öffentlichen Sitzung vom 16. Mai 2017 fasst der Ortsbeirat folgenden Beschluss: „Nach dem jetzigen Stand der Planung und der Stimmung bei den Michelbacher Bürgern (Unterschriftenaktion) spricht sich der Ortsbeirat gegen den Bau der Windkrafträder am Görzhäuser Hof aus.”
  • Versammlung am 21. März 2017 im Sportlerheim Am Lorch mit dem Ziel der Gründung einer Bürgerinitiative.
  • Zweite Vorstellung/Öffentliche Bürgerinformation im Bürgerhaus Michelbach am 7. Februar 2017 auf Einladung des Ortsbeirates mit dem potentiellen Investor Fa. Krug und der Stadt Marburg, vertreten durch Bürgermeister Franz Kahle
    Der potentielle Investor erklärt, das er nach Prüfung aller Bedenken vier Windräder mit Nabenhöhe 165 m (Gesamthöhe mit Rotor 236 m)bauen möchte
    Die Anwesenden ca. 75 Bürger lassen eine ablehnende Haltung bzgl. solch großer Windräder an diesem Standort erkennen
    Der potentielle Investor Fa. Krug sagt ein öffentliches Verfahren zu
  • Erste Vorstellung zur Errichtung von Windrädern (Standort Görzhäuser Hof) auf einer öffentlichen Ortsbeiratsitzung am 16. Dezember 2015 mit dem potentiellen Investor Fa. Krug und der Stadt Marburg, vertreten durch Baudirektor Rausch (siehe Präsentation)
    Der
    Investor erklärt dem Ortsbeirat und den anwesenden Bürgern, dass er momentan drei Windräder (ohne Bedenken) von sechs möglichen an dem Standort bauen möchte, aber nicht ohne die Zustimmung der Bevölkerung
  • Aufforderung an Ortsbeirat um Stellungnahme
    Der Ortsbeirat erhebt Einspruch/Bedenken beim Regierungspräsidenten
    bzgl. der ausgewiesenen Windkraftfläche, auch im Hinblick auf FFH-Gebiet
  • Aufforderung an Ortsbeirat um Stellungnahme
    Der Ortsbeirat spricht sich prinzipiell für erneuerbare Energien aus,
    auch für Windkraft

Informationen/Mitteilungen aus der “Bürgerinitiative Windkraft Görzhausen”
 

Website der Bürgerinitiative: www.BI-Windkraft-Goerzhausen.de

Kontakt-E-Mail der BI: MibaWind@BI-Windkraft-Goerzhausen.de

Unter der E-Mail-Adresse MibaWind@BI-Windkraft-Goerzhausen.de können Interessierte gerne mit der “Bürgerinitiative Windkraft Görzhausen” Kontakt aufnehmen und sich auch in einen Verteiler aufnehmen lassen.

Flyer der “Bürgerinitiative Windkraft Görzhausen” in Michelbach.
Zum Öffnen auf das Symbol klicken.

Zurück zur Seite "Unser Michelbach"